Kelly-Insel: Stadt Neuffen

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Neuffen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden
Kelly-Insel

Vortext

"Kelly-Inseln" sind Hilfestellen

Die "Kelly-Inseln" geben den Kindern beim Vorbeilaufen täglich das Signal: "Wenn du ein Problem hast, bist du nicht alleine. Wir sind gerne für dich da!" Durch diesen gesamtgesellschaftlichen Ansatz des Hinschauens wird das Gefühl der Kinder gestärkt, bei Problemen kinderfreundliche Unterstützer in der Nähe zu haben, die bei kleinen und großen Notfällen versprochen haben zu helfen. In einem solchen Umfeld fühlt man sich sicherer und wohler.

Diese Kelly-Inseln gibt es in Neuffen. (PDF-Datei)

Hauptbereich

Was sind Kelly-Inseln?
Das Projekt Kelly-Inseln ist ein Projekt der kommunalen Kriminalprävention zum Schutz und zum Wohl unserer Kinder. Kelly-Insel in Neuffen ist eine Kooperation zwischen der Stadt Neuffen mit den Schulen und Kindergärten, Handel und Gewerbe, Polizeipräsidium Reutlingen, Polizeirevier Nürtingen und Kelly-Insel e.V. mit Unterstützung des örtlichen Bund der Selbstständigen.

Die "Kelly-Inseln (PDF-Datei)" sind öffentliche Anlaufstellen für Kinder bei großen und kleinen Notfällen

Erkennen können die Kinder diese Hilfestellen an einem Zertifikat, welches auf Kinderaugenhöhe hängt. Hat ein Kind ein Problem, sei es, weil es sich verletzt hat und ein Pflaster braucht, sich bedroht fühlt oder die Fahrkarte verloren hat: Die "Kelly-Inseln" versprechen zu helfen.

Um eine "Kelly-Insel" werden zu können, muss man verschiedene Voraussetzungen erfüllen:

  • Die Einrichtung, an deren Zugang das Zertifikat hängen soll, muss öffentlich sein (keine privaten Haushalte o ä.)
  • Das Objekt muss im Erdgeschoss sein (kein Zugang durch ein Treppenhaus oder Hinterhof)
  • Beim Betreten sollten die Kinder gleich an eine Hilfsperson kommen (z.B. Kasse, Verkaufstheke, …)
  • Es muss ein Antrag gestellt werden, der eine polizeiliche Personenüberprüfung der Antragsteller beinhaltet

Besonders geeignet sind Einzelhändler wie Bäckereien, Metzgereien, Apotheken, Kindergärten, Behörden, ...

Mit einer freiwilligen Selbstverpflichtung (PDF-Datei) verspricht der Antragsteller sein Personal über die Idee der "Kelly-Insel" aufzuklären und den Kindern Unterstützung bei den großen und kleinen Notfällen zu geben.

Wie wird das Projekt bekannt gemacht?
Im Rahmen der polizeilichen Prävention werden Kinder und Erwachsene über wichtige Verhaltensregeln zum Schutz vor Gewalt und über die Bedeutung der "Kelly-Inseln" aufgeklärt.
Die Eltern werden aktiv bei Elternabenden und durch Elterninformationsmaterial aufgefordert, mit den Kindern im Wohnumfeld und auf alltäglichen Wegen nach Hilfestellen für Notfälle Ausschau zu halten und diese klar zu benennen.
Die ErzieherInnen und LehrerInnen in Kindergärten und Schulen vertiefen diese Inhalte, um gemeinsam mit den Eltern und der Polizei eine Nachhaltigkeit zu erreichen.

Sie wollen selbst eine "Kelly-Insel" werden?
Dann wenden Sie sich bitte während den Öffnungszeiten an die

Stadtverwaltung Neuffen
Hauptstraße 19
72639 Neuffen
Telefonnummer: 07025/ 106-241
E-Mail schreiben
oder
Ursula Funkenweh
Telefonnummer: 07025 6401
Kelly-Beraterin, Neuffen
E-Mail schreiben

Dort erhalten Sie Auskünfte und Anträge.

Kelly-Insel e.V.
Geschätsstelle: Rathausplatz 1
70794 Filderstadt
Telefonnummer: 07158/904514
E-Mail schreiben
www.kelly-insel.de